close

  • Meinem Vaterland, der Republik Polen treu sein

     

  • BOTSCHAFTER

  •  

     

    Name und Vorname:                               Jakub Kumoch

    Geburtsdatum und Geburtsort          16.11.1975, Warschau, Polen

    Ausbildung:                                                 Jagiellonen-Universität, Lehrstuhl für Internationale

        und Politische Studien, Promotion am Lehrstuhl für               

        Sozialwissenschaften (2015);

        Universität Warschau, Institut für Orientalistik, MA
        in Turkologie (2001);

        Universität Warschau, Institut für Internationale
        Beziehungen, MA in Politikwissenschaften (1999);

     

    Sprachen: Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Kroatisch/Serbisch, Russisch, Türkisch, Arabisch                   

         

                                   

          Berufliche Karriere:

     

     

    Datum

     

    Institution

     

    Position

     

    10. 2016 – bis heute

     

    Botschaft der Republik Polen in der Schweizerischen Eidgenossenschaft

     

    Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter

     

    10. 2015 – bis heute

     

    Landesentwicklungsrat, Kanzlei des Präsidenten der Republik Polen

     

    Experte, Team für internationale Politik

     

    03. 2011 – 06. 2016

     

    EU-Wahlbeobachtungsmissionen

     

    Experte für die Rolle der Medien bei Wahlprozessen, Sprecher, langfristiger Beobachter

     

    12 . 2011 – 11. 2013

     

    Das Sobieski-Institut

     

    Experte, internationale Angelegenheiten

     

     

    02. 2010 – 12. 2010

     

     

    Polnisches Institut für Auswärtige Angelegenheiten

    Senior Analyst, Experte für die Außenpolitik Frankreichs und den Europäischen Auswärtigen Dienst

     

    09. 2006 – 04. 2009

     

     

    Dziennik Tageszeitung

     

    Journalist, Stellvertretender Leiter der internationalen Abteilung

    (2007-2008),

    Leiter der inländischen Abteilung (2008-2009),

    Leiter der Informationsdienstleistungen (2009)

      

     01.2005 – 08. 2006   
     

     

    Przekrój Zeitung

     

    Journalist, internationale Abteilung

     

    02.1999 – 12. 2004

     

    Polnische Presseagentur (PAP)

    Journalist, internationale Abteilung

    (1999-2002)

    Moskau-Korrespondent (2002-2004)

     

    09. 2000 – 01. 2001

     

    Zentrum für Oststudien (OSW)

     

    Experte für Balkan und Mitteleuropa

     

    Veröffentlichungen:

     

    • The Practice of Appointing the Heads of EU delegations in the Wake of Council Decision on the European External Action Service (together with R. Formuszewicz), Warschau, 2016;
    • France and the Arab Spring, „Sprawy Międzynarodowe“, No. 3/2011;
    • The idea of the Mediterranean Union - an attempt to stop the European ambitions of Turkey; Turkey and Europe Challenges and Opportunities (red. A. Szymański), Warschau 2011;
    • Polish policy towards France; Yearbook of Polish Foreign Policy in 2010, Warschau 2011.

     

    Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

     

     

    Sekretariat:
    Tel. +41 31 358 0240
    Fax. +41 31 358 0216

    berno.amb.sekretariat@msz.gov.pl

     

    Print Print Share: