close

  • Meinem Vaterland, der Republik Polen treu sein

     

  • BESCHEINIGUNGEN UND DOKUMENTE

  • Das Konsulat stellt auf Antrag von Interessenten verschiedene Bescheinigungen aus über Tatsachen, die bewiesen werden können, sowie beschafft verschiedene Dokumente aus Polen, z. B. Leumundszeugnisse, Zivilstandsurkunden von vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in Polen wohnhaften Personen. Zivilstandsurkunden von vor dem Jahre 1944 geborenen Personen jüdischer Abstammung können nicht vorhanden sein, weil sie im abgebrannten Ghetto vernichtet wurden.
    Zivilstandsurkunden von Personen, geboren vor dem Jahre 1945 auf den westlichen und nördlichen Gebieten Polens, die damals zum Dritten Reich in den Grenzen von 1937 gehörten, können in Polen nicht vorhanden sein, falls sie zusammen mit der Deutschen Bevölkerung in den Jahren 1944-47 ausgeführt wurden. In diesem Fall sollten sie auf dem Territorium Deutschlands gesucht werden.
    Ebenso können Zivilstandsurkunden von vor dem Jahre 1945 in den ehemaligen östlichen Wojewodschaften der Zweiten Republik Polens geborenen Personen nicht vorhanden sein, wenn sie nicht zusammen mit der Polnischen Bevölkerung in den Jahren 1944-47 nach Polen repatriiert und im Zivilstandsamt Warszawa-Śródmieście deponiert wurden. In diesem Fall sollen sie auf dem Territorium der Ukraine, Weissrusslands und Litauens gesucht werden. 

     

    Print Print Share: